Unsere Ausstellung in der Städtischen Galerie : Tobias Freude — Beyond Content bis 19.2.2023

13.01.2023, 12:21 Uhr

Beyond Content
Der Künstlerbund Schwabach stellt Tobias Freude aus
Der Künstlerbund Schwabach präsentiert in seiner nächsten Ausstellung Tobias Freude mit einer Einzelausstellung.
Unter dem Titel „Beyond Content“ stehen Worte in Stein im Zentrum der Werke.
In Schwabach kennt man ihn, denn seit der Ortung XI in 2019 steht sein Schriftzug aus weißem Marmor „Ist Schweigen
Gold“ in der Synagogengasse. Auch wenn Sprichworte wie in Stein gemeißelte Lebensweisheiten sind, müssen sie
hinterfragt werden.
Tobias Freudes Wortsteine verändern ihre Umgebung nachhaltig. Sie bleiben einfach stehen, können nicht umgeblättert
und weggeklickt werden. Ein schwerwiegender ästhetischer Eingriff in die Umwelt.
Umso mehr, als Stein das „ewige Material schlechthin“ ist.
Nachhaltiges im steinernen Text zu hinterlassen, Anstöße zu geben mit dem was uns umgibt, umgarnt und uns zu
informieren scheint, das ist sein Anliegen. Seiner Meinung nach lassen Konfrontation durch die massive Form und
irritierende Sachverhalte die Aufmerksamkeit wachsen.
Tobias Freude lebt und arbeitet in Friedberg bei Augsburg. Er studierte Freie Kunst und Bildhauerei an der Hochschule
für Künste in Bremen als Meisterschüler bei Prof. Bernd Altenstein.
Die Ausstellung wird in der Städtischen Galerie Schwabach gezeigt und dauert vom 14. Januar bis 19. Februar 2023. Die
Eröffnung der Ausstellung findet am 13. Januar um 19 Uhr statt. Die Einführung hält die Kulturamtsleiterin Sandra
Hoffmann-Rivero, Kunsthistorikerin M.A.
Städtische Galerie Schwabach, Königsplatz 29a
Geöffnet Donnerstag-Freitags 11-18 Uhr, Samstags 10-13 Uhr und Sonntags 13-16 Uhr.