Axel Gercke – Auf Papier

Zurück zur Übersicht

Ausstellung:
12.12.2020 - 17.01.2021
Vernissage:
Abgesagt
Ort:
Städtische Galerie Schwabach

Axel Gercke, 1979 in Erlangen geboren, studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg von 2000-2002 bei Prof. Grützke und wurde dessen Meisterschüler, dann von 2002-2003 bei Prof. Fleck und im Anschluss daran bei Prof. Angermann, mit einem Austauschsemester in Krakau. 2007 erhielt er den Bayerischen Kunstförderpreis, 2009 verzauberte er die Fassade der Nürnberger Bug zur Blauen Nacht mit Weltall-Fantasien und bekam im selben Jahr den Kunstförderpreis der Stadt Schwabach. In der Schwabacher Ausstellung zeigt Axel Gercke aktuelle Papierarbeiten. Die entstandenen Bilder sind in unterschiedlichen Mischtechniken ausgeführt und belegen die große Experimentierfreude des Künstlers.

Die beigefügte Bilddatei zeigt “Kinderkopf“, Mischtechnik auf Papier, 135 cm x 107 cm, 2020. Die Bildrechte für die Bewerbung der Ausstellung liegen beim Künstlerbund Schwabach.

  • Do-Fr: 11:00 - 18:00
  • Sa: 10:00 - 13:00
  • So: 13:00 - 16:00

 

Königsplatz 29
91126 Schwabach
 

Donwnload:
Jahresprogramm 2020